Aktuelle Projekte aus dem Bereich Hochbau

Tief- und RohrleitungsbauSchlüsselfertigbauIngenieurbau ・ Bausanierung


Alte Wassermühle

Wasser unterm Haus zu haben, ist für die meisten Bauherrn eine eher erschreckende Vorstellung. Nicht so für Franz Engelke aus Giesen bei Hildesheim, denn sein Haus ist eine Mühle, und die säße ohne Wasser ganz schön auf dem Trockenen.

Das Flüsschen „Innerste“ fließt durchs Untergeschoss. Hierin befinden sich Turbinen, die aus Wasserkraft Strom erzeugen. Bereits 2009 durfte KÖGEL für den Bauherrn eine Fischtreppe zu seinem Mühlenwerk errichten.

Für den nun geplanten Austausch der Hauptturbine durch eine Spezialfirma, waren diverse Bauausführungen notwendig geworden. Bevor die KÖGEL Fachleute ab Ende Juni 2016 loslegen konnten, leitete der Bauherr per vorgelagertem Wehr den Fluss um. Dann begann es mit den Tiefbauarbeiten.

Zunächst wurde eine Zufahrt in den Flussbereich hergestellt, in den der Turbinenkanal mündet. Zudem musste eine Wasserhaltung geschaffen werden, um Grundwasser und teilweise zurückstauendes Flusswasser von der Baustelle fernzuhalten. In Teilbereichen wurde ein Spundbohlenverbau errichtet. Im nächsten Schritt hat KÖGEL eine Teilunterfangung des Turbinenkanals vorgenommen, da der neue Auslauf tiefer liegt als der alte.

Zudem wurde die Wasserführung für die Turbine optimiert und Abbrucharbeiten innerhalb und oberhalb des Turbinenkanals ausgeführt, damit die neue Turbine eingebracht werden kann. In Stahlbetonbauweise im Bereich des Turbinenkanalauslaufs und im Bereich des Turbinenkanals selbst innerhalb des Gebäudes stellte das KÖGEL Team Sohle und Decke neu her.

 

 

  • Auftraggeber:
  • Mühlenwerke Engelke, Giesen
  • Ort:
  • Giesen bei Hildesheim
  • Bereich:
  • Hochbau
  • Tätigkeit:
  • Vorarbeiten zum Austausch einer Hauptturbine mit bauseitiger Optimierung der Wasserführung.

Projekt-Galerie