Aktuelle Projekte aus dem Bereich Schlüsselfertigbau


Neubau dreier Gebäude mit gemeinsamer Tiefgarage

Die Mindener Straße in Bad Oeynhausen kannten viele Verkehrsteilnehmer (und Verkehrsteilnehmerinnen) früher praktisch nur als „Stadtautobahn“. Oder als lästiges Nadelöhr im häufig stockenden Berufsverkehr. Seit Inbetriebnahme der Nordumgehung hat sich die Situation grundlegend geändert, und die gute Lage kommt zum Tragen. 

Unweit der „Mindener“ tut sich was, genauer gesagt an der Heinrichstraße. Und das KÖGEL Team ist stolz darauf, mit einem dreiteiligen Gebäudekomplex seine Heimatstadt wieder ein bisschen attraktiver zu machen. 

In eines der Gebäude sollen ab Ende nächsten Jahres die beiden heimischen Lokalsender „Radio Westfalica“ und „Radio Herford“ einziehen, in das zweite Teile der Kreisverwaltung einschließlich Jobcenter. Das dritte Gebäude punktet bei potenziellen Interessenten mit Penthousewohnungen und attraktiven Ladenlokalen. Alles schlüsselfertig und mit gemeinsamer Tiefgarage. 

„Auch wenn auf der Baustelle noch nicht viel zu sehen ist, steckt schon sehr viel Arbeit drin“, verrät KÖGEL Projektleiter Patrick Bekemeier, „einschließlich aller Planungsleistungen ab Bauantrag.“
Das KÖGEL Team kümmert sich nicht nur um die Bauausführung, sondern nahm bereits den Abbruch der Bestandsgebäude einschließlich Bodenbeprobung und Analyse vor, erstellte das Konzept für die komplette Technische Gebäudeausrüstung, kümmerte sich um alle statischen Berechnungen und Zeichnungen sowie notwendigen Gutachten und koordiniert(e) Sachverständige und Behörden vor und während der Bauphase. 

Zur Konstruktion erläutert KÖGEL Projektleiter Yannic Möhle: „Alle drei Gebäude sind vollunterkellert, die Tiefgarage mit 55 Stellplätzen führen wir als weiße Wanne in Ortbeton aus. Die aufgehenden Gebäude erstellen wir in Massivbauweise mit Klinker beziehungsweise Metall-Fassade.“ Mit Blick auf den Klimaschutz entspricht der Neubau KfW-55-Standard, punktet mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe sowie einer Photovoltaikanlage und der besonderen Beachtung des sommerlichen Wärmeschutzes. 

Planungsbeginn war im November vergangenen Jahres, die Abbrucharbeiten begannen im April, die eigentliche Baumaßnahme Mitte Juli. Bis Anfang August wurde die Baugrube ausgehoben (Aushub rund 7.000 Kubikmeter) und die Baustellen für Rohbau eingerichtet, einschließlich Kranmontage. 

  • Auftraggeber:
  • Terra KB GmbH, ein Unternehmen der Unternehmensgruppe KÖGEL
  • Bereich:
  • Schlüsselfertigbau
  • Tätigkeit:
  • Neubau eines dreiteiligem Gebäudekomplex mit gemeinsamer Tiefgarage