Aktuelle Projekte aus dem Bereich Tief- und Rohrleitungsbau


Hardisser Straße - Lage

Die Stadt Lage investiert in die Infrastruktur und baut ihr Kanalnetz aus. Für die Bauherren erweitert das KÖGEL Tiefbauteam die Mischwasserkanäle im Bereich der Freiligrathstraße sowie der Hardisser Straße. Baustart war für die KÖGEL Mannschaft Mitte Juli. Die Kanalisation wird in offener Bauweise hergestellt. Verlegt werden rund 220 Meter Kunststoffrohre mit Außendurchmessern (DA) von 355 bis 800 Millimetern in einer Tiefe von drei bis fünf Metern. Hinzukommt die Ausführung der Mischwasser-Grundanschlussleitungen aus PE-HD-Rohren DA 160. Die Kontrollschächte aus Kunststoff mit Nennweiten DN 1000 bis DN 2000 bauen die KÖGEL Experten ebenfalls ein. Den Straßenvollausbau nimmt KÖGEL im Bereich der Freiligrathstraße von der Einmündung Lemgoer Straße bis zum Knotenpunkt Freiligrathstraße/Hardisser Straße auf einer Länge von 150 Metern vor. Umfangreich sind ebenfalls die Umbauarbeiten eines Schachtbauwerks (PE-Schacht MW1) im Kreuzungsbereich. Ein Verbindungsbauwerk wurde mit einem Durchmesser von zwei Metern und einer Tiefe von fünf Metern aus PEHD-Wickelrohren eingebaut.

  • Auftraggeber:
  • Stadt Lage, Städtischer Abwasserbetrieb der Stadt Lage, Kreis Lippe
  • Bereich:
  • Tief- und Rohrleitungsbau
  • Tätigkeit:
  • Erweiterung von Mischwasserkanälen inkl. Verbindungsbauwerk und Straßenvollausbau