Referenzen aus dem Bereich Hochbau


Modehaus Hagemeyer

Das Hagemeyer-Projekt in der Mindener City umfasste die Umgestaltung der bestehenden, rund 12.000 Quadratmeter großen Einkaufsgalerie und die Erweiterung durch einen 6.000 Quadratmeter großen Neubau auf dem Nachbargrundstück.

KÖGEL war bei diesem umfangreichen, innerstädtischen Projekt mit der Rohbauleistung der Einkaufsgalerie für ein neues Mall-Konzept beauftragt. Um die Parkplatzkapazitäten auszuweiten, wurde außerdem das bestehende Parkdeck um ein Geschoss aufgestockt.

Zum Leistungsumfang gehörten neben dem klassischen Rohbau auch eine Grundwasserabsenkung (vier Brunnen), Erdbau- und Abbrucharbeiten im Bestand sowie Stahlverbundarbeiten. Im Zuge der Anbindung mussten mehrere Fahrtreppen und Aufzugsanlagen im Bestand verlegt werden, einschließlich des Öffnens und Schließens der Bestandsdecken.

Eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten stellte der laufende Betrieb des Modehauses während der Baumaßnahmen dar. Die Rücksichtnahme auf die Kunden stand daher bei allen Arbeiten ganz oben auf der Liste. Somit wurden die lärmintensiven Arbeiten durch eine optimale Koordinierung des KÖGEL Projektteams außerhalb der Öffnungszeiten ausgeführt.     

  • Auftraggeber:
  • Hermann Hagemeyer GmbH & Co. KG
  • Fertigstellung:
  • 2009
  • Ort:
  • Minden (Westf.)
  • Bereich:
  • Hochbau
  • Tätigkeit:
  • Erweiterter An- und Umbau im laufenden Betrieb sowie Aufstockung eines vorhandenen Parkdecks für ein Modehaus in Minden.