Aktuelle Projekte aus dem Bereich Hochbau


Filmhaus WDR - Köln

KÖGEL Bau hat den Auftrag, das sogenannte Filmhaus innerhalb von rund zwei Jahren umzubauen. Baustart war im Oktober 2019. Alle 14 Geschosse werden mittels Abbruch-, Rohbau-, Spezialtiefbau- und Sanierungsarbeiten neugestaltet. Gut 10.000 Quadratmeter hochwertige Sichtbetonflächen werden im Bestand neu erbracht und sorgen für modernes Flair. Die äußerst beengte Lage im Herzen Kölns stellt sehr hohe Anforderungen an Logistik und Bauabläufe. Diesen stellt sich das KÖGEL Team aber gerne und erarbeitet gemeinsam mit dem Bauherrn neue Lösungen.

Die Besonderheit der Baumaßnahme zeigt sich auch in der Abwicklung. Zur gleichen Zeit werden in allen Bauteilen auf verschiedenen Etagen Leistungen erbracht. „Dabei arbeiten unsere Gewerke Abbruch, Stahlbetonarbeiten, Stahlarbeiten und Spezialtiefbau zur gleichen Zeit in einem Gebäude“, erläutern die Projektleiter Carsten Lilienthal und Katharina Ronicke. Aufgrund nicht abgeschlossener bauseitiger Vorleistungen ist Flexibilität der Bau- und Projektleitung in der Baustellensteuerung gefragt, um die Baustelle zügig voranzubringen.

 

  • Auftraggeber:
  • Westdeutscher Rundfunk Köln
  • Bereich:
  • Hochbau
  • Tätigkeit:
  • Umbauarbeiten / Sanierung des WDR Filmhauses