Aktuelle Projekte aus dem Bereich Bausanierung


Neue Zufahrt Tiefgarage - Paderborn

Ab Sommer dieses Jahrs müssen sich Autofahrer, die das Parkhaus Königsplatz in Paderborn nutzen wollen, neu orientieren. Warum: Die Zufahrtsrampe befindet sich dann an einem anderen Ort. 

Die ehemalige zentrale Omnibus-Haltestelle der Stadt Paderborn befand sich im Erdgeschoss des in den 70er Jahren errichteten Einkaufscenters Königsplatz. Inzwischen wurde sie verlegt und der Platz soll insgesamt aufgewertet werden. Dazu gehört auch der Neubau eines Supermarktes. 

Um dies realisieren zu können, ist die Mannschaft von KÖGEL gefordert: „Wir reißen die vorhandene Infrastruktur wie Beton- und Rolltreppen ab, schaffen eine Deckenöffnung und errichten eine neue Zufahrtsrampe. Gleichzeitig schließen wir die alte Rampe, erstellen neue Schrammborde mit Edelstahlkanten und versehen die Fahrbahn mit Gussasphalt“, erläutert Projektleiter Musli Kelmeni. 

„Wir arbeiten im Bestand und greifen bei der Baumaßnahme ständig in die vorhandene Statik ein. Deshalb haben wir die vorhandenen Bauteile durch großformatige Stahlträger zusätzlich gesichert. Durch die große Komplexität des Bauvorhabens wirken neben der Bausanierung auch zwei weitere Bereiche der Unternehmensgruppe KÖGEL mit: die KB Anlagenbau und der Ingenieurbau. Zusammen meistern wir diese Bauaufgabe ganz nach unserem Motto: Gemeinsam Sicher Stark.“ 
 

  • Auftraggeber:
  • Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb Paderborn
  • Bereich:
  • Bausanierung
  • Tätigkeit:
  • Erstellung einer neuen Zufahrt in der Tiefgarage am Königsplatz