Aktuelle Projekte aus dem Bereich Hochbau


Neubau Klinikum - Detmold

Die aktuelle Situation macht uns bewusst, wie wichtig ein gute Gesundheitsinfrastruktur ist. Das KÖGEL Team ist stolz darauf, hierfür einen konstruktiven Beitrag leisten zu dürfen. „Der Bauherr hat uns beauftragt, in Detmold einen fünfgeschossigen Klinikneubau zu errichten. Baubeginn mit den Tiefbauarbeiten war Mitte Oktober“, berichtet KÖGEL Projektleiter Florian Strehl.

Aktuell entsteht das Gebäude vom zweiten Unter- bis zum zweiten Obergeschoss. „Es ist aber so konzipiert, dass später ein drittes und ein viertes Obergeschoss ergänzt werden können“, fügt Strehls Kollege Marvin Erdbrügger hinzu.

Die Tragkonstruktion des 120 Meter langen und 40 Meter breiten Neubaus besteht hauptsächlich aus Stützen. Die bis zu 1,20 Meter dicke Bodenplatte ist entsprechend stark bewehrt. „Aufgrund der Dicke der Bodenplatte und der Größe des Gebäudes erfolgt die Erstellung in acht Betonageabschnitten. Die ersten Abschnitte sind bereits fertig, sodass wir dort mit den aufgehenden Bauteilen beginnen konnten“, berichtet Marvin Erdbrügger.

„Wegen der erhöhten Nutzungsanforderung versehen wir die Bodenplatte und die erdberührten Wände mit zwei Abdichtungssystemen: einer sogenannten weißen Wanne aus wasserundurchlässigem Beton sowie mit einer braunen Wanne, also einer zusätzlichen Abdichtung mit Bentonitmatten“, erläutert Marvin Erdbrügger. „Das ist eine Besonderheit bei diesem Projekt.“ Dieses Abdichtungssystem sei hierzulande kaum bekannt, in Österreich allerdings weitverbreitet. „Da der Projektsteuerer aus Österreich kommt, wird zusätzlich die braune Wanne angewandt.“

PS: Bei diesem besonderen Projekt wird der KÖGEL Hochbau von den Kollegen des KÖGEL Tiefbau unterstützt, die etwa für Aushub, Schotterplanum, Grundleitungen und Verfüllungen zuständig sind. „So können wir uns auf unsere Hochbau-Kernkompetenz, den Stahlbetonbau konzentrieren“, resümiert Florian Strehl.

 

  • Auftraggeber:
  • Klinikum Lippe GmbH
  • Bereich:
  • Hochbau
  • Tätigkeit:
  • Neubau eines fünfgeschossigen Klinikneubaus