Referenzen aus dem Bereich Schlüsselfertigbau


Handels- & Dienstleistungszentrum, Wuppertal

Dort, wo früher Industrieöfen produziert wurden, haben die Experten vom KÖGEL Schlüsselfertigbau auf einer Fläche von 17.000 Quadratmetern das „neue Eingangstor für den Wuppertaler Osten“ errichtet. Von der Planung über die technische Optimierung im Bereich des Rohbaus bis hin zur technischen Gebäudeausrüstung (TGA) hat das KÖGEL Team seinem Kunden alles aus einer Hand geboten und das neue Handels- und Dienstleistungszentrum (HDLZ) in Wuppertal schlüsselfertig übergeben.

Speziell hervorzuheben ist die sehr kurze Bauzeit. Das komplette Projekt, inklusive sämtlicher Außenanlagen, wurde nach nur neun Monaten pünktlich übergeben. Und nicht nur das: Das Fitnessstudio „FitX“, ein chinesisches Restaurant sowie der Reifenfachbetrieb von Manfred Tanski konnten ihre neuen Räume bis zu sechs Wochen vor dem eigentlichen Übergabetermin beziehen.

Dies war unter anderem deshalb möglich, weil auch bei den Zwischenterminen für den mieterseitigen Innenausbau alles wie am Schnürchen verlief. Das Handels- und Dienstleistungszentrum mit einer Gesamtmietfläche von rund 8.000 Quadratmetern wurde als anderthalbgeschossiger Stahlbetonskelettbau mit vorgehängter Betonfassade und Pfosten-Riegel-Konstruktion errichtet. Das Spannbetondach ist mit Trapezblechen verkleidet und wurde anschließend begrünt. Die Decken des Gewerbebaus bestehen aus Spannbeton-Hohlplatten. Im Außenbereich entstanden zudem etwa 230 Kundenparkplätze.

  • Auftraggeber:
  • Clausewitz Projekt GmbH & Co. KG
  • Fertigstellung:
  • 2014
  • Ort:
  • Wuppertal
  • Bereich:
  • Schlüsselfertigbau
  • Tätigkeit:
  • Schlüsselfertige Erstellung eines Handels- und Dienstleitungszentrums einschließlich technischer Gebäudeausrüstung und Planung.