Referenzen aus dem Bereich Tief- und Rohrleitungsbau


Porta Möbel, Gütersloh

Auf mehr als 80.000 Quadratmetern entstand an der Friedrich-Ebert-Straße in Gütersloh eine beeindruckende Erlebniswelt. Das porta-Einrichtungshaus wurde um einen SB-Möbel-Discountmarkt und ein Gartencenter ergänzt.

KÖGEL war bei diesem umfangreichen Projekt mit den vorbereitenden Arbeiten, dem Tief- und Hochbau betraut. Zunächst musste die Fläche hergerichtet werden, das heißt: Planieren, Stabilisieren und Verdichten. Um einen äußerst stabilen Unterbau für das spätere Einrichtungshaus zu schaffen wurden 11.000 Tonnen Recyclingschotter verbaut.

Eine ebenso imposante Menge von 20.000 Tonnen an Mineralgemisch kam beim Unterbau der Park- und Fahrflächen zum Einsatz. Zum Auftragsumfang gehörten auch die Herstellung von Bordanlagen, Rinnen, Straßenabläufen und Pflasterflächen. Ebenso sorgten die KÖGEL Experten für die Asphaltierung der Zufahrtswege und die Kanalisation für Schmutz und Regenwasser.

  • Auftraggeber:
  • porta-Gruppe
  • Fertigstellung:
  • 2011
  • Ort:
  • Gütersloh
  • Bereich:
  • Tief- und Rohrleitungsbau
  • Tätigkeit:
  • Vorbereitende Tiefbauarbeiten, Herstellung von Bordanlagen, Rinnen, Straßenabläufen, Pflasterflächen sowie die Asphaltierung der Zufahrtswege und Anschluss an die Kanalisation.