Aktuelle Projekte aus dem Bereich Ingenieurbau


Sanierung Hauptpumpwerk - Berenbostel

Im größten Garbsener Stadtteil – Berenbostel – ist der KÖGEL Ingenieurbau seit vergangenem Herbst aktiv. Grund: Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Garbsen lässt das bestehende Schmutzwasserpumpwerk Berenbostel neu bauen und um zusätzliche Bauwerke ergänzen. 

„Im Rahmen der Maßnahme errichten wir im Los 1 ein neues Pumpwerk nebst Betriebsgebäude, ein unterirdisches Speicherbauwerk, zwei Garagen und gestalten die Verkehrsanlagen neu“, berichtet KÖGEL Projektleiter Ralph Begemann. 

Den Pumpenkeller und den zugehörige Vorschacht errichtet das KÖGEL Team im Absenkverfahren. Zum Teil sind bereits beziehungsweise werden die Bestandsgebäude nach erfolgreicher Inbetriebnahme der neuen Anlage abgebrochen und fachgerecht entsorgt. 

„Für die Anlieferung der Fertigbauteile, etwa die Absenkschächte und das Speicherbauwerk, sind Schwertransporte erforderlich“, erläutert Ralph Begemann. „Aufgrund der Bauwerksabmessungen können diese teilweise nur nachts zur Baustelle transportiert werden – aus Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer.“ 

Wenn alles fertig ist, soll die Anlage zunächst einen Monat im Probebetrieb laufen. Der Rückbau des alten Pumpwerks sowie die Oberflächengestaltung können erst im Anschluss daran erledigt werden. 
„Einen Teil des Bestandes haben wir bereits zurückgebaut“, berichtet Ralph Begemann. „Die Absenkschächte wurden über Nacht angefahren und zu 95 Prozent eingelassen. Eine Herausforderung waren die sehr heterogenen Bodenverhältnisse und zum Teil kleinere Findlinge. Beides hat das Absenken erschwert. Am Ende haben wir dies mit Tauchern und zusätzlicher Ballastierung (Größenordnung 150 Tonnen) möglich gemacht.“ 

Als nächstes erstellt die KÖGEL Mannschaft das Betriebsgebäude und verlegt die Rahmenbauteile für den Speicher. Aufgrund der eingeschränkten Platzverhältnisse muss die Anlieferung just in time erfolgen. 
 

  • Auftraggeber:
  • Stadtentwässerung Garbsen
  • Bereich:
  • Ingenieurbau
  • Tätigkeit:
  • Neu- und Ausbau des bestehenden Schmutzwasserpumpwerks Berenbostel